Vindelfjällen

Die Bergregion Vindelfjällen liegt in der schwedischen Provinz Västerbotten nahe der norwegischen Grenze. Der Kungsled verläuft auf etwa 130 Kilometer durch diese Region, wovon vor allem der letzte Abschnitt zwischen Ammarnäs und Hemavan gut ausgebaut ist. Trotz des Kungsled und eines Wegenetzes von gut 520 km gilt das Vindelfjäll als recht einsam.

Ich habe bisher nur einen kurzen Einblick in das Vindelfjäll erhalten. Eigentlich ist es fast ein wenig Etikettenschwindel, diese Tour auf meiner Seite über Mehrtagestouren vorzustellen. Ende September 2004 wollten wir uns an der Besteigung des Norra Sytertoppen versuchen. Der Berg bildet zusammen mit dem Södra Sytertoppen ein wunderschönes Gletschertal.

Obwohl ein Schneesturm die Gipfelbesteigung vereitelte, wurde die Tour zu einem ganz besonderen Erlebnis. Es war meine erste Tour im herbstlichen Lappland und legte den Grundstein für meine Begeisterung für diese Jahreszeit im hohen Norden. Und ich lernte das „Vergnügen“ des Zeltens im Schnee kennen. Meine erfahrenere Begleitung zeigte mir auch gleich, wie man sich am Besten warm hält. Und so kam es, dass acht Studenten mitten im Schneesturm im schwedischen Fjäll wild gestikulierend den Ententanz tanzten. Wir hatten Spass und wurden ganz nebenbei wieder warm dabei.

Datum: 19. bis 21. September 2003
Etappen: 2 + 1 Tagesausflug
Länge: 25 km
Unterkunft: Zelt
Karte: Fjällkarta AC2 Tärnaby – Hemavan – Ammarnäs
Start- und Endpunkt: Klippen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.